Alles über Zäune in der Tierhaltung

In der Viehzucht ist die Gewährleistung der Sicherheit der Tiere eine untrennbare Priorität bei der Erzielung einer optimalen Produktivitätsrate. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Akteure in diesem Sektor für einen Stallzaun. Um das Projekt der Errichtung eines Viehzauns zu perfektionieren, müssen jedoch einige wichtige Punkte beachtet werden. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Abschnitt. 

Aus welchem Grund sollte man einen Viehzaun verwenden? 
 

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die einen Viehzaun zu einer absoluten Notwendigkeit machen. Absperrungen für Tiere verhindern das Umherlaufen von Tieren. Denn mit einem Viehzaun können Sie den Raum, in dem sich Ihre Tiere entwickeln können, leicht abgrenzen. Außerdem können Sie durch das Aufstellen eines Tierhaltungszauns die Tiere besser kontrollieren und gleichzeitig verhindern, dass sie aus dem Gehege ausbrechen. 
Wenn Sie eine Fläche für die Landwirtschaft haben, kann die Errichtung eines Viehzauns verhindern, dass die Tiere Ihre Pflanzen zerstören. Um bestimmte Gruppen von Tieren während der Brutzeit von anderen zu trennen, ist der Einsatz eines Aufzuchtzauns von großem Vorteil. Dadurch werden Konflikte und Verletzungen zwischen den Tieren vermieden. Andererseits können Elektrozäune in der Viehzucht das Eindringen von Dieben verhindern. 
 

Zäune für die Tierhaltung: Welche rechtlichen Standards müssen eingehalten werden? 

Wenn Sie einen Stallzaun in einem privaten und/oder durch einen Bebauungsplan geschützten Bereich errichtet haben, wenden Sie sich an die Stadtverwaltung in Ihrer Region. Sie kann Ihnen helfen, sich über die gesetzlichen Vorschriften zu informieren. Wenn Sie auf Ihrem Grundstück einen elektrischen Viehzaun aufgestellt haben, sollten Sie außerdem unbedingt an die Wartung des Zauns denken. So können Sie der Verbreitung pathogener Mikroben entgegenwirken, die Passanten und Ihre Tiere infizieren könnten. 
Vermeiden Sie aus Sicherheitsgründen elektrische Stacheldrahtzäune und schließen Sie Ihren Zaun nicht direkt an ein Stromnetz an. Sie sollten es auch vermeiden, Ihren Viehzaun mit mehreren Generatoren zu betreiben. Neben diesen Vorschriften sollten Sie wissen, dass elektrifizierte Viehzäune entlang öffentlicher Autobahnen zwingend mit Warnschildern versehen sein müssen. Diese fest installierten Verkehrsschilder müssen in einem Abstand von durchschnittlich 50 Metern aufgestellt werden.

Lesen Sie mehr :   Was sind die verschiedenen Arten von Mietwagen?